Smart Grid – Bidirektionale USV – prämiert und ausgezeichnet

Vielfach prämiert und ausgezeichnet wurde die Bidirektionale USV-Anlage für Smart Grid Anwendungen. Die Initiative Mittelstand hat in dem Produkt das Prädikat „Best of 2012“ zugesprochen und im Rahmen der Veranstaltung Hessischer Staatspreis für intelligente Energie wurde der „Smart Energy Award 2012“ verliehen.

SEM

Innovatinspreis-IT_2012

Bei dem von Gustav Klein entwickelten System können Industrie-USV-Anlagen doppelt genutzt werden.
Durch einen entsprechenden Befehl an die Bidirektionale USV-Anlage geht diese in den Batteriebetrieb. D.h. die angeschlossenen Verbraucher werden aus der Batterie versorgt, zusätzlich wird aus der Batterie Energie mit der Nennleistung der USV-Anlage in das Stromnetz zurückgespeist. Somit kann das Stromnetz kurzzeitig (abhängig von der Dimensionierung der Batterie) mit bis zu 200 % der USV-Leistung entlastet werden.
Die bidirektionale USV-Anlage basiert im wesentlichen auf der seit mehr als 20 Jahren von der Firma Gustav Klein eingesetzten Anlage für Krankenhäuser bei der immer schon eine Netzrückspeisung für den Batterietest vorgesehen war.